Es ist eine schöne Tradition der Pfadfinder Großauheim am letzten Wochenende vor Weihnachten die Waldweihnacht zu feiern.

Trotz der anfänglichen Regengüssen, die sich im Laufe des Abends, verzogen, konnte die Wanderung in die Liebfrauenheide und die damit verbundene Versprechensfeier ohne Probleme stattfinden. Auf dem Weg dorthin wurde den Kindern die Geschichte des Wallfahrtsortes näher gebracht und am Ziel angekommen gab es zum Aufwärmen erstmal einen leckeren Tschai.


Das Friedenslicht legt einen langen Weg von der Geburtsstädte Jesu Christi, Betlehem, bis hierher nach Deutschland zurück. Jeden dritten Adventssonntag im Jahr bricht eine Gruppe der Großauheimer Pfadfinder zum Hanau Hauptbahnhof auf um das Licht dort im Empfang zu nehmen.


An einem gruseligen Freitagabend bot sich vielen in Großauheim eine ganz besondere Attraktion, denn nur wer mutig genug war, das Gruselkabinett der Pfadfinder zu betreten, wurde mit einer furchteinflößenden Führung durch das alte Pfarrhaus belohnt.

Wie auch im letzten Jahr haben die Pfadfinder Großauheim zu Halloween wieder einiges vorbereitet.