Die Rovergruppe der Großauheimer Pfadfinder hat die Sommerferien genutzt, um an einem großen Lager mit ca. 100 Pfadfinderinnen und Pfadfindern aus der Region am Bodensee teilzunehmen.

Das besondere an diesem Lager war, das jede Gruppe im Vorfeld ein Projekt vorbereiten musste.
Diese Workshops wurden dann im Laufe der Woche angeboten und konnten selbstständig besucht werden. Von T-Shirts bedrucken über einen Trommelkreis bis hin zu sportlichen Aktivitäten wie Jugger, das Projekt der Großauheimer, bei dem es sich um eine Mischung aus Rugby und Fechten handelt, war für jeden etwas dabei. Durch die direkte Lage am Bodensee gehörte auch schwimmen immer zum Tagesprogramm, und wer schnell genug war konnte sich eins der Kanus ergattern und eine Bootstour über den See machen. Doch auch auf so einem Zeltlager dürfen natürlich auch nicht die Feuerabende fehlen, bei denen man entspannt einige Erfahrungen austauschen konnte. Eine Stadtrundfahrt durch Konstanz rundete das Erlebnis ab, bevor es nach einer Woche voller Spaß, Action und Entspannung wieder nach Hause ging.

Für die Roverstufe Leon Stach
Fotos (C) Maximilian Grösche