Weihnachtsbaumverkauf der Pfadfinder

Erschienen am 18. November 2020

UPDATE: Der Weihnachtsbaumverkauf am nächsten Samstag den 12.12 muss leider ausfallen.
Wir sind nämlich ausverkauft.
DANKE an alle die uns unterstützt haben und
DANKE an alle die trotz der langen Schlange vorbildlich und mit viel Abstand auf ihren persönlichen Weihnachtsbaumverkäufer gewartet haben.

Auch in diesem Advent bieten die Pfadfinder des Stammes St. Paul Großauheim der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) frisch geschlagene Weihnachtsbäume aus dem Spessart zum Verkauf an. Sie zeichnen sich aufgrund ihrer geringen Transportwege und des nachhaltigen Anbaus besonders aus.
Um die Paulskirche (An der Paulskirche 3, Großauheim) werden die Weihnachtsbäume am Samstag, dem 5. und 12. Dezember, zwischen 10 und 13 Uhr verkauft.
Mit jedem verkauften Baum bestreiten die Pfadfinder unmittelbar die Finanzierung ihrer Kinder- und Jugendarbeit.

Am 13. Dezember gegen 18.00 Uhr wird vor der Paulskirche das Friedenslicht von Betlehem weitergegeben.
Es geht um eine kleine Flamme, die in Bethlehem in der Geburtsgrotte Jesu im Advent entzündet wird. Sie erinnert an die Botschaft vom Weihnachtsfrieden, der bei der Geburt Christi in Bethlehem verkündet wurde. Die Flamme wird weltweit auch von Pfadfindern an unzählige Menschen verteilt.